Pflanzenstärkung mit Multikraft

GÄRTNERN MIT DER KRAFT DER NATUR

VOLMARY BIETET EIN INNOVATIVES SORTIMENT AN MULTIKRAFT®- PRODUKTEN AN

Neben einem modernen Pflanzensortiment bietet Volmary auch ein innovatives Sortiment an Multikraft®-Produkten an. Diese Pflanzenstärkungsmittel werden seit Jahren mit Erfolg im Zierpfflanzen- und Gemüsebau eingesetzt und bieten eine hervorragende Möglichkeit umweltschonender zu produzieren.

Mittlerweile bevorzugen immer mehr Hobbygärtner und auch Pflanzenzuchtunternehmen eine natürliche Pflanzenstärkung und natürliche Düngemittel, um ihren Pflanzen etwas Gutes zu tun.

Das System der natürlichen Düngemittel nennt sich Effektive Mikroorganismen (EM). Diese bestimmten Bakterien (EM) sorgen dafür, dass die neutralen Bakterien die positiven Bakterien in der Erde unterstützen und somit der Pflanze wieder mehr Kraft und Schutz geben.

Das Familienunternehmen Multikraft ist ein führender Entwickler und Hersteller dieser Effektiven Mikroorganismen (EM). Mit Hilfe dieser Technologie produziert Multikraft ökologische Produkte mit einem nachhaltigen Nutzen für Mensch, Tier und Umwelt. Multikraft arbeitet dabei mit der Natur als Vorbild, fördert deren Regeneration und stärkt natürliche Prozesse.

Durch den Verzicht oder eine Reduktion von synthetischen Pestiziden können Pflanzen nachhaltig produziert werden. Damit bieten die Multikraft®-Produkte eine hervorragende Möglichkeit, dem Trend nach einer umweltschonenden Produktion nachzukommen.

Die modernen Volmary Mutterpflanzen-Betriebe und die Volmary Jungpflanzen-Produktionsbetriebe setzen EM-Produkte in der gesamten Produktionskette mit Erfolg ein.

Gärtnern auch Sie mit der Kraft der Natur.

Wir beraten Sie gerne.

Der Einsatz von Multikraft®-Pflanzenstärkungsmitteln

  • fördert die Wurzelbildung
  • fördert das Keimen, Blühen, Fruchten und Reifen der Pflanzen
  • intensiviert die Leuchtkraft der Blüten
  • steigert die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber bodenbürtigen Krankheiten und Schädlingen
  • ermöglicht oftmals eine Reduktion odersogar einen Verzicht auf Pestizide